Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Kontrastansicht
On Off
Leichte Sprache

Fachartikel zu den Auswirkungen der Pflegeuntergrenzen

28.10.2019

Die Vorsitzende des KV Lahn-Dill-Eder hat den folgenden Fachartikel zu den Pflegeuntergrenzen in der bundesweit erscheinenden Fachzeitschrift "KU Gesundheitsmanagement" veröffentlicht. Hier werden die großen Auswirkungen des von Gesundheitsminister Spahn gemachten Gesetzes auf die Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, Pflegeheime und ambulanten Pflegedienste beleuchtet. Eine eindringliche Beschreibung, dass das Gesetz große neue Probleme verursacht.

Seit dem 5. Oktober 2018 existiert für die deutschen Krankenhäuser die Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen der Krankenhäusern (Pflegeuntergrenzen-VO –PpUGV). Nicht nur das neue Wort ist ein Monstrum, sondern das ganze Konstrukt. Es löst keine Probleme im Pflegedienst der Krankenhäuser, sondern verschärft sie zudem im ambulanten Pflegedienst und in der stationären Altenhilfe. Gut gemeint ist eben doch der Gegensatz zu gut gemacht!


BDH-Kreisverband Lahn-Dill-Eder • Zum Schwarzen Mann 1 • 35085  Ebsdorfergrund • Tel. 06424-6740 und 0152-57089865
ImpressumDatenschutz

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Maps, Google Tag Manager und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.